Mehr laden

100stel Sekunde

Friderike Höft

Veranstaltungsdaten werden mit einer visuellen Interpretation einer bestimmten Musik verbunden. Die Herausforderung bestand neben der technischen Umsetzung darin, das System so flexibel wie nötig, den Wiedererkennungswert aber so groß wie möglich zu halten. Die Informationen wurde mithilfe von basil.js aus einer Tabelle ausgelesen und in InDesign positioniert. Durch einen p5.js-converter wurden die MP3-daten der Songs in JSON-Dateien umgewandelt und für jede 100stel Sekunde wurde die Lautstärke erfasst. Die Veranstaltungsdaten ordnen sich in einem Rahmen an, die grafische Figur ist eine Visualisierung des bekanntesten Liedes des jeweiligen Künstlers. Je lauter ein Part in dem Musikstück ist, desto größer wird die einzelne Form. Für jede Veranstaltung entsteht ein einzigartiges Plakat.

 

Technik

basil.js, p5.js