Koloniale Amnesie

Annika Halbsgut

Kommt her auf unsere Insel, schaut mal vorbei. Schwimmt rüber zu uns, in eine Welt die sich schmückt mit wundersch nen Federn, fremden Federn. Schwimmt rüber zu uns, wo das fremd sein bestaunt wird, auf unserer Insel hat man den Rundumblick. Schwimmt rüber zu uns, der Eintritt ist frei, bezahlt dafür haben andere. Schaut sie euch an, die Kunst, die fremde Kunst, sie wird euch den Atem rauben. So wie wir sie anderen raubten. Die Kunst? Oder den Atem? Oder den Atem für die Kunst? Schwimmt rüber zu uns, durch den Nebel der Geschichtsklitterung, danach habt ihr die beste Sicht, historische Gerechtigkeit gibt es hier nicht.