ExPo. Experiment + Position. Versuchsprotokoll

Der Kurs ‹EXPO. Experiment und Position› war ein experimentelles Labor, in dem die Student:innen untersuchten, ob es möglich ist, ästhetische und ethische Positionen methodisch zu entwickeln.
 
Dazu wurden ausgewählte Gestaltungsmethoden von den 1960er Jahren (Beginn der Systematisierung des Designs) über die Postmoderne der 1970er Jahre (die diese Systematisierung hinterfragte) bis heute identifiziert und in studentischen Arbeiten auf ihre Funktionalität geprüft.
 
Die vielfältigen Recherchen und Ergebnisse der verschiedenen Entwurfskollektive, die sich in jeder der Versuchsreihen neu formatierten, werden in diesem komplexen Versuchsprotokoll vorgestellt.