Gruppenbild. Turbo Pascal

Spreefeld Berlin

01. Nov 2019

Wer findet wen sympatisch? Wer sieht verdächtig aus? Wer hat Erfahrungen mit Drogen? Was geben wir preis? Margret Schütz und Eva Plischke von Turbo Pascal haben uns sinnlich erfahren lassen, wie es sich anfühlt, von Algorithmen klassifiziert und sortiert zu werden. Wir konnten Methoden kennenlernen, durch die sich – wie in dem Stück „Algorithmus“ – aufgrund von persönlichen Daten räumlich-körperliche Gruppen(bilder) herstellen. Wir hatten großen Spaß – trotz des bitteren Beigeschmacks.

 

Fotos

Silke Reents