Mehr laden

Buckminster Fuller. Texte

Eva Mitschke

Die einzigartige Sprache Richard Buckminster Fullers, irgendwo zwischen Science-Fiction, Wissenschaft und Tagebucheintrag, lieferte den Impuls zu dieser Arbeit von Eva Mitschke. Markante ‹Bucky-Worte› wurden aus den Texten gefiltert, gezählt und ihrer Häufigkeit entsprechend vergrößert, so dass sie aus den Texten hervortreten. Mind-Maps und assoziative Bilder visualisieren die größeren Zusammenhänge der Texte und eröffnen dem Leser einen optischen Zugang zum Universum Buckminster Fuller.