Mehr laden

Algorithmische Programme

Jens Schnitzler

Zwei Hefte, die die Recherche zur parametrischen Gestaltung festhalten. Das erste Heft bietet einen historischen Überblick, das zweite einen Ansatz für eine gestalterische Anleitung – einen ‹Designlösungsprozess-Algorithmus›. Die Hefte befassen sich mit der Geschichte und der Bedeutung von parametrischer Gestaltung in Kunst und Design, von Armin Hofmann über die frühe Computerkunst bis heute, und deren praktischen Nutzen für den Gestaltungsprozess – vom Konzept über den Entwurf bis zum Ergebnis.