Mehr laden

black helix

Franziska Krapp

black helix – eine assoziative Visualisierung klinischer Depression – Klinische Depressionen werden noch immer häufig tabuisiert oder nicht ernst genommen. Ausdruck dieses Unverständnisses ist auch, dass es kaum klischeebefreite Darstellungen der Krankheit gibt. Durch dieses Projekt soll ein Ansatz gefunden werden, Depressionen visuell Ausdruck zu verleihen, ohne auf generische Darstellungsformen zurückzugreifen. Die Angaben einer Depressionspatientin dienen dabei als Daten, aus denen assoziative Plakate generiert werden, die die Gefühle und Gedankenspiralen der betroffenen Person als auch die Sensibilität des Themas einfangen sollen.